Wenn Sie ein Anfänger in der Imkerei sind, könnten Sie verwirrt sein, wo Sie anfangen sollen. Aber wenn Sie Bienen halten wollen, zeigt Ihnen dieser Führer Schritt für Schritt, wie Sie die Bienen bestellen, Ihren Bienenstock auswählen und alles einrichten, wenn sie ankommen.

  • Kaufe die Bienen

    Honigbienen (Hymenoptera) auf Waben

    Es mag seltsam erscheinen, Bienen zu bestellen, bevor Sie alles andere für die Imkerei zusammen bekommen, aber es ist wichtig, weil die meisten Orte keine Bienen zum Verkauf haben, wenn der Frühling in vollem Gange ist. Januar ist die Zeit, um Ihre Bienen für den Versand oder die Abholung im April oder Mai zu bestellen.

    Lokale Imkerverbände sind ein großartiger Ort, um nach Bienen zu fragen. Und Sie werden sich entscheiden müssen, ob Paketbienen, Nuks, Schwarmfischen oder der Kauf eines bereits begonnenen Bienenstocks die richtige Wahl für Sie ist. Jeder hat seine Vor- und Nachteile.

  • Wählen Sie Ihr Hive-System

    Ein Top-Bar-Bienenstock.

    Es gibt zwei Hauptsysteme, die in der Imkerei verwendet werden. Der eine heißt Langstroth-Bienenstock und besteht aus übereinander gestapelten Kästen, die jeweils Rahmen enthalten, in denen die Bienen ihren Kamm aufbauen und Honig aufbewahren. Sie ziehen die Kästen wie Schubladen heraus, um an die Bienen zu gelangen, Honig zu ernten und Wartungsarbeiten durchzuführen. Sie können Boxen vertikal hinzufügen, wenn Ihre Struktur mehr Platz benötigt.

    Der andere ist ein Bienenstock, in dem die Bienenrahmen horizontal und nicht vertikal angeordnet sind. Die Bienen machen Kamm ohne Fundament in diesem System. Jede Bar, die Kamm und Honig enthält, wird von oben aus dem Bienenstock gezogen.

    Sie müssen wählen, welches System für Ihre Bedürfnisse geeignet ist. Die meisten Imker verwenden einen Langstroth-Bienenstock.

  • Sammeln Sie Imkerbedarf

    Ein Raucher zur Beruhigung von Honigbienen.

    Bienen halten erfordert eine Investition in Vorräte. Sobald Sie sich für den Bienenstock entschieden haben, müssen Sie diesen kaufen, aber Sie benötigen auch ein paar Bienenwerkzeuge, Schutzkleidung und Futtermittel. Sie können auch Ihre Bieneninformationen auffrischen, indem Sie einige Anfängerbücher lesen.

  • Stellen Sie Bienen zum Bienenstock vor

    Ein Imker, der Paketbienen in einen Bienenstock installiert.

    Jetzt kommt der spaßige Teil! Deine Bienen sind angekommen und es ist Zeit, den Bienenstock einzurichten und sie zu erledigen. Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie die Bienen sicher und bequem in ihr neues Zuhause bringen können. Dann lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sie sich niederlassen, während Sie das Kommen und Gehen beobachten. So viel Spaß!

  • Halte deine Bienen gesund und glücklich

    Ein Imker, der einen Rahmen von Bienen kontrolliert.

    Monat für Monat, Saison für Saison brauchen Bienen fortlaufende Pflege. Aber sie erfordern keine große Zeitinvestition. Es ist wichtig, dass Sie sie etwas regelmäßig überprüfen, aber die Beobachtung ist ein guter Prozentsatz dessen, was Sie tun werden, um Ihre Bienen glücklich zu machen. Nur Bienenstock Aktivität kann entspannend und informativ sein. Sie können die Aufgaben der Imkerei nach der Jahreszeit organisieren, von der Aufzucht der Bienen im Frühjahr bis zur Honigernte, bis zur Vorbereitung des Bienenstocks auf den Winter.

Video-Anleitungen: Imkern von Anfang an - Teil 1 - Grundausstattung Magazinimkerei Dadant - Bienen für Anfänger.

Leave A Comment