Tischler Ant

Schreinerameisen können sehr zerstörerisch für ein Haus oder ein anderes Gebäude sein, aber wie können Sie wissen, ob Ihr Haus befallen ist und was können Sie tun, um diese schädliche Ameise loszuwerden? Beginnen Sie mit einem genauen Blick, um die Ameisen positiv zu identifizieren und nach Anzeichen von Befall zu suchen, dann beseitigen Sie die Ameisenkolonie und korrigieren Sie die Probleme, die die Ameisen wahrscheinlich zuerst einluden.

1. Identifizieren Sie die Ameisen

Schreinerameisen sind am einfachsten mit einer Lupe zu identifizieren.

Um dies zu tun, musst du zuerst eines der schnellen Insekten fangen, so dass du es unter der Lupe halten kannst, um es zu untersuchen. Hier ist, wie man eine Ameise fängt und untersucht:

  • Benutze deinen Finger oder schiebe eine der Ameisen in einen kleinen Plastik- oder Glasbehälter mit einem Deckel und ziehe den Deckel auf.
  • Stellen Sie den gesamten Behälter mit der Ameise fĂĽr einige Minuten in den Gefrierschrank.
  • Entferne den Behälter aus dem Gefrierschrank und die Ameise aus dem Behälter. Lege die Ameise auf eine glatte Oberfläche, so dass du ihr Profil betrachtest.
  • Suchen Sie nach zwei verschiedenen Merkmalen:
    -ein glatt gerundeter Rücken ohne Höcker.
    -eine kleine Pyramide oder Pedicel an seiner Taille.
    Wenn Sie diese sehen, werden Sie wissen, dass Sie eine Tischlerameise betrachten. Hinweis: Zimmermannsameisen können verschiedene Größen haben - von sehr groß bis sehr klein - so dass die Größe der Ameise keine Rolle spielt.

2. Auf Befall prĂĽfen

Sobald du bestätigt hast, dass die Ameisen, die du siehst, Zimmermannsameisen sind, musst du herausfinden, ob es sich nur um eine zufällige Eingabe durch eine Ameise oder um zwei Tiere handelte oder ob du einen Befall hast.

Wenn Sie einen Befall haben:

  • Sie werden die Ameisen im Haus ĂĽber einen Zeitraum von mehreren Tagen oder Wochen sehen.
  • Sie können sie in den Wänden huschen hören, besonders nachts.
  • Unter dem Haus, das die Arbeiter von ihren Nestern weggetrieben haben, können Sie Sägemehlhaufen sehen. (Im Gegensatz zu Termiten fressen Tischlerameisen nicht das Holz, in das sie tunneln, so dass sie den Holzabfall loswerden, indem sie ihn auĂźerhalb der Ă–ffnungen zu ihren Tunneln oder Nestern stapeln.)

3. Behandle die Ameisennester

Wenn Sie festgestellt haben, dass Sie in der Tat einen Zimmermann-Ameisenbefall in Ihrem Haus haben, ist es Zeit, MaĂźnahmen zu ergreifen:

  1. Lokalisieren Sie die Nester, indem Sie den gut definierten Spuren der Ameisen in der Abenddämmerung oder nach Einbruch der Dunkelheit folgen. Die Ameisen werden in beide Richtungen gehen, und diejenigen, die sich dem Nest nähern, tragen möglicherweise Insekten oder Wanzen als Nahrung. Carpenter Ameisennester können außerhalb des Hauses in einem Baumstumpf oder in der Nähe eines Eingangs / Riss in ein Haus sein.
  2. Behandeln Sie Outdoor-Nester, indem Sie ein Pyrethrin-Aerosol mindestens 10 Sekunden lang direkt in das Nest einsprühen. Wenn sich ein Nest in einer Wand befindet, bohren Sie ein 1/8-Zoll-Loch und sprühen Sie das gleiche Pyrethrin-Produkt durch einen Injektionsstroh. Wenn Sie eine weniger toxische Behandlung bevorzugen, können Sie Diatomeenerde oder Silikagel in äußere Nester "puffen"; Achten Sie darauf, eine Staubmaske zu tragen, um das Einatmen des Produkts zu vermeiden.
  3. Wiederholen Sie die Behandlung, wenn die Zimmermannsameisen nach zwei Wochen noch im Haus sind.

4. Verhindere die RĂĽckkehr der Ameisen

Jetzt, da du die Zimmermannsameisen eliminiert hast, ist es der nächste Schritt, neue Populationen auszuschließen:
  1. Versiegeln Sie alle Risse und LĂĽcken auf der AuĂźenseite des Hauses, einschlieĂźlich der Rohre und anderer MauerdurchbrĂĽche.
  2. Leckagen außerhalb und innerhalb des Hauses austrocknen und beschädigtes Holz reparieren oder ersetzen.

  1. Späne stapeln im Hof ​​und stellen sicher, dass der Holzabfall gemulcht oder weit weg vom Haus liegt.
  2. Lokalisieren Sie Brennholzstapel weg vom Haus, damit sie die Haus- oder Garagenwand nicht berĂĽhren.
  3. Äste so, dass sie die Außenwände oder das Dach nicht berühren.
  4. Halten Sie einen Abstand von 6 Zoll zwischen den Holzverkleidungen und dem Boden ein, um sicherzustellen, dass das Abstellgleis keine Feuchtigkeit vom Boden ableitet und den Ameisen einen weiteren Weg in das Haus bietet.

Video-Anleitungen: PHYSIK IM THEATER: Kathedralen der modernen Physik - Eine Teilchendetektor-FĂĽhrung (06.06.2016).

Leave A Comment