Coopers Falke im Flug

Das Identifizieren von Raubvögeln kann eine Herausforderung sein, und zwei der schwierigsten Greifvögel sind der Falke und der scharfsichtige Falke des Cooper. Nahezu identisch in Bezug auf Markierungen, Reichweite und Verhalten, sind diese Accipiter eng miteinander verwandt und können selbst fĂŒr erfahrene Vogelbeobachter schwierig voneinander zu unterscheiden sein.

Der SchlĂŒssel zur Identifizierung von Cooper's Falken und scharf-shinned Hawks ist zu erinnern, dass es kein einzelnes verrĂ€terisches Merkmal gibt, das eine Spezies identifizieren kann.

Stattdessen mĂŒssen Vogelbeobachter mehrere Merkmale des Vogels berĂŒcksichtigen, um zu entscheiden, welche Art es ist, und selbst dann ist die Schlussfolgerung möglicherweise nicht endgĂŒltig. Durch das Untersuchen dieser Eigenschaften können Vogelbeobachter jedoch sicherer mit ihren Identifizierungen von Identifizierern werden.

Cooper's Hawk und Sharp-Shinned Hawk Identifikationsmerkmale

Wenn Sie versuchen, Cooper's Falken und scharf-shinned Hawks zu identifizieren, achten Sie auf diese Eigenschaften:

  • GrĂ¶ĂŸe: Die GrĂ¶ĂŸe des Vogels ist der beste Indikator fĂŒr seine Art. Ein scharf geschorener Falke ist kleiner und durchschnittlich 10-14 Zentimeter lang, ungefĂ€hr die GrĂ¶ĂŸe eines Jay oder einer Taube. Der Cooper's Hawk ist grĂ¶ĂŸer, mit einer durchschnittlichen GrĂ¶ĂŸe von 15-20 Zoll, nĂ€her an der GrĂ¶ĂŸe einer KrĂ€he. Ein kleiner mĂ€nnlicher Cooper-Falke kann jedoch schwierig sein, von einer großen weiblichen scharf-shinned Falke auf GrĂ¶ĂŸe allein zu erzĂ€hlen. Um die GrĂ¶ĂŸe eines Vogels genauer zu beurteilen, vergleichen Sie ihn mit Objekten in der NĂ€he, die gemessen werden können, z. B. Zaunpfosten oder BaumblĂ€ttern.
  • Körperproportion: Die allgemeine Form eines Vogels kann auch ein Hinweis auf seine IdentitĂ€t sein. Ein scharf-shinned Falke hat ein schwerschultriges Aussehen mit viel schmaleren HĂŒften, wĂ€hrend ein Cooper's Hawk eine gleichmĂ€ĂŸigere Verteilung des Umfanges hat und tonnenförmig scheinen mag. Haltung und Betrachtungswinkel können jedoch beeinflussen, wie die Proportionen aussehen. Beobachten Sie den Vogel daher sorgfĂ€ltig auf eine gute Gesamtperspektive.

  • Kopf: Sharp-Shinned Hawks haben proportional kleine Köpfe und können verkĂŒmmert aussehen, wĂ€hrend Cooper's Falken einen deutlich grĂ¶ĂŸeren, prominenteren Kopf haben. Ein Cooper's Hawk kann auch die Federn an seiner Krone erheben und könnte scheinen, einen kleinen Kamm oder eine Ecke auf der RĂŒckseite seines Kopfes zu haben, ihm eine aggressivere Erscheinung zu geben.
  • NackenWenn du den RĂŒcken des Vogels sehen kannst, ĂŒberprĂŒfe den Nacken. Ein scharf-shinned Falke wird scheinen, die gleiche Farbe von der RĂŒckseite zu der Oberseite des Kopfes zu sein, wĂ€hrend ein Cooper's Falke einen blasseren Nacken mit einer kontrastierenden dunkleren Kappe auf dem Kopf haben wird.
  • HalslĂ€nge: Ein scharf geschorener Falke scheint keinen oder nur einen sehr kurzen Hals zu haben. Cooper's Falken haben einen lĂ€ngeren Hals und neigen dazu, mit Kopfbewegungen aktiver zu sein.
  • Vordere FĂ€rbung: Beide Vögel sind stark mit rötlichen FĂ€rbung durch die Brust und Bauch, aber ein scharf-shinned Hawk kann dickere Streifen auf dem Unterbauch haben, wĂ€hrend ein Cooper Falke kann etwas blasser nĂ€her an den Beinen. Dies ist auch am prominentesten bei Jungvögeln, wenn der Cooper's Hawk viel blasser ist und seine Streifen mehr braun als rot sind.
  • Beine: Der scharf-shinned Falke erhĂ€lt seinen Namen von seinen Bleistift-dĂŒnnen Beinen, die ihm eine lĂ€ngere legale Erscheinung geben. Die Beine eines Cooper-Falken sind dicker, ungefĂ€hr die Breite eines Fingers, und er scheint insgesamt kĂŒrzere Beine zu haben.

  • Schwanz: Im Hochsitz hat ein scharf-glĂ€nzender Falke einen kĂŒrzeren Schwanz, der quadratisch mit scharfen Ecken und einer kleinen zentralen Kerbe aussieht. Ein behaarter Cooper's Hawk wird einen viel lĂ€ngeren Schwanz haben, der abgerundet ist und keine Kerbe hat. Cooper's Hawks haben auch eine breitere weiße Spitze am Ende des Schwanzes, aber das kann schwierig sein zu sehen, vor allem, wenn die Federn Ă€lter sind und die Spitze kann abgenutzt sein.
  • Flug: Es kann schwierig sein, den Accipiters im Flug zu identifizieren, vor allem, weil sie sehr geschickt nach Beute jagen und tauchen. Beim Gleiten oder Hochfliegen hĂ€lt jedoch ein scharf geschorener Falke seine FlĂŒgel am Handgelenk gedrĂŒckt, und der Kopf darf sich nicht ĂŒber die FlĂŒgel hinaus erstrecken. Ein Cooper's Hawk hĂ€lt seine FlĂŒgel gerader und der Kopf ist markanter. Sharp-Shinned Hawks haben auch mehr sprunghafte FlĂŒgelschlĂ€ge, wĂ€hrend Cooper's Hawk's FlĂŒgelschlĂ€ge etwas langsamer sind.
  • Beute: Wenn Sie das GlĂŒck haben, zu sehen, was diese Raubvögel essen, haben Sie vielleicht einen großen Hinweis darauf, welche Spezies der Accipiter ist. Sharp-Shinned Hawks essen fast ausschließlich kleine Vögel wie Sperlinge und Finken, wĂ€hrend Cooper's Falken im Allgemeinen grĂ¶ĂŸere Vögel wie Tauben nehmen. Cooper's Hawks können auch regelmĂ€ĂŸig kleine Nagetiere und SĂ€ugetiere nehmen, obwohl dies fĂŒr scharf-shinned Falken selten ist.
  • Verhalten: Das Verhalten eines Vogels kann Hinweise auf seine IdentitĂ€t geben. Beide diese Accipiter können Beute durch das Fliegen in der NĂ€he ĂŒberfallen, oder sie können sich aufhalten und darauf warten, dass sich unvorsichtige Beute nĂ€hert. Sharp-Shinned Hawks bevorzugen jedoch, in BĂ€umen oder BĂŒschen zu sitzen, wĂ€hrend Cooper's Falken hĂ€ufig auf PfĂ€hlen oder ZĂ€unen sitzen.
  • Angebot: UnglĂŒcklicherweise ĂŒberlappen sich beide Falkenarten in ihrer Reichweite fast vollstĂ€ndig. Scharf gefleckte Falken können jedoch weiter nördlich und sĂŒdlich gefunden werden, sogar bis nach Alaska und Mittelamerika, und sie sind viel hĂ€ufiger in Höfen als Cooper's Falken.

Accipiter Identifikation Tipps

Wenn ein Falke Ihren Garten besucht, haben Sie vielleicht nur wenige Augenblicke, um die Art erfolgreich zu identifizieren.FĂŒr scharf-shinned und Cooper's Hawks, konzentrieren Sie sich auf die GrĂ¶ĂŸe des Vogels, die GrĂ¶ĂŸe des Kopfes, die GrĂ¶ĂŸe der Beine und die LĂ€nge des Schwanzes fĂŒr die wertvollsten Feldmarken, aber nicht voreiligen SchlĂŒsse auf nur einer oder zwei Markierungen oder eine sehr kurze Sichtung. Nimm stattdessen die Herausforderung wahr, einen Falken zu identifizieren und nutze jede Beobachtungsmöglichkeit als weitere Chance, um zwischen diesen beiden verwirrenden Arten zu unterscheiden. Mit der Zeit, Übung und Beharrlichkeit werden Sie bald in der Lage sein, nahezu jeden Akzitierer zu identifizieren.

Cooper's und Sharp-Shinned Hawk Kurzanleitung
CharakteristischScharf-Shinned FalkeCoopers Falke
GrĂ¶ĂŸe10-14 "- Jay / Taube15-20 "- KrĂ€he
ProportionenBreite Schultern, schmale HĂŒftenFassförmig
KopfKleinGroßer, schwacher Kamm
NackenWie RĂŒcken / KopfPaler Farbe kontrastiert mit Krone
HalsKurzLange
BarringDick rötlichBraun oder rötlich, weniger am Unterbauch
BeineSehr dĂŒnnFingerbreite
SchwanzQuadratische Spitze, gekerbtAbgerundete Spitze, weißes Endband
FlugFlĂŒgelhandgelenke nach vorne geschobenFlĂŒgel gerade
BeuteKleine VögelMittelgroße Vögel, kleine SĂ€ugetiere
HockenBevorzugt BĂ€umeBevorzugt ZĂ€une, Pfosten
AngebotWeit verbreitet, am hÀufigsten in WerftenEingeschrÀnkter, seltener in Yards

Video-Anleitungen: Sharp-Shinned Hawk or the Cooper's Hawk.

Leave A Comment