Wohnzimmer im toskanischen Stil

Die HĂ€user im toskanischen Stil sind von den Elementen der Natur inspiriert. ZerklĂŒftete SteinwĂ€nde, aufwendige Schmiedeeisen-Accessoires, sonnenverwöhnte HĂŒgel, rustikale BauernhĂ€user aus Stein, Marmorböden und robuste Hartholzmöbel sind nur einige der wunderbaren Elemente dieses Einrichtungsstils.

Da sich fast jeder in solch einer friedlichen Umgebung vorstellen kann, ist es kein Wunder, dass die Dekoration im toskanischen Stil fĂŒr die heutigen HĂ€user so beliebt ist.

Der Reiz liegt in seiner Einfachheit. Durch die Kombination von bequemen, getragenen und geliebten StĂŒcken wird ein Raum warm und einladend. Es gibt keinen Versuch, hier vorzutĂ€uschen.

Seit der Römerzeit zogen die Menschen in die schönen HĂŒgel Mittelitaliens, um sich aus dem Stadtleben zu entfernen, der Intrige der Politik zu entfliehen und die idealisierte Kultur des Landes anzunehmen. Sie genossen die Schönheit der Natur und integrierten die Elemente in ihre Villen. Dieselben Elemente machen den toskanischen Stil so attraktiv fĂŒr unsere HĂ€user heute.

[Bildkredit]

ZurĂŒck zu allen Style Guides

Von außen ist das traditionelle toskanische Haus aus Sandstein oder Kalkstein gebaut, wobei die natĂŒrlichen Materialien aus dieser Gegend Italiens verwendet werden, die in einer großen Auswahl an Farbtönen erhĂ€ltlich sind. Terrakotta-Dachziegel sind ĂŒberall in der Toskana zu sehen. Marmor, der auch in der NĂ€he der Toskana im Überfluss zu finden ist, wird fĂŒr dekorative Innendetails wie Fußböden, Bögen und SĂ€ulen verwendet.

Im Inneren, mit robusten Materialien, die den Test der Zeit bestehen, ist das Aussehen der toskanischen Stil Dekoration rustikal, warm und einladend.

Nichts sollte glĂ€nzend und neu aussehen. Tiefliegende, von Sandstein umrahmte Fenster sind oft mit rustikalen HolzlĂ€den geschĂŒtzt.

RĂ€ume im Freien sind von entscheidender Bedeutung, und ein Haus mit toskanischen Stil Dekoration muss eine Terrasse, Loggia oder Portikus enthalten. WĂ€nde aus Sandsteinziegeln umrahmen das heutige Haus, in dem sie in der Antike als Verteidigung dienten.

Wasser ist ein kritisches Element im toskanischen Stil, und viele HĂ€user haben einen Springbrunnen im zentralen Innenhof, umgeben von wunderschönem, wild wachsendem GrĂŒn. Marmorstatuen zieren AußenrĂ€ume. Hohe, anmutige ZypressenbĂ€ume schwanken in der Brise.

Gehwege, Einfahrten und Gartenwege sind mit Stein oder Ziegeln festgelegt. Die Natur nimmt ihren Lauf und Gras wÀchst zwischen den Steinen auf. Wie charmant!

[Bildkredit]

ZurĂŒck zu allen Style Guides

Die Natur wird in ein im toskanischen Stil eingerichtetes Haus gebracht. Holz, Stein und Farbe sind wichtige Elemente.

NatursteinwĂ€nde sind natĂŒrlich. StuckwĂ€nde sind mit venezianischem Gips, Farbwasch- oder Faux-Maltechniken gefĂ€rbt, um einen abgenutzten, beliebten Look zu erhalten.

Echte Zimmer im toskanischen Stil können niedrige Decken haben und klein und dunkel sein. Aber die heutigen toskanischen Zimmer verwenden Holzbalken, verputzte Decken und können ein offenes, luftiges GefĂŒhl haben.

Die Fenster werden nicht abgedeckt, um das natĂŒrliche Licht auszunutzen.

HolzoberflĂ€chen wie SchrĂ€nke, TĂŒr- und Fensterrahmen, FensterlĂ€den oder Deckenbalken erhalten oft eine natĂŒrliche Patina.

Farben im toskanischen Stil kommen von der Erde. Terrakotta, Ziegel, Ocker, GrĂŒn und Goldgelb sind ĂŒberall zu sehen. Blau und GrĂŒn werden hinzugefĂŒgt, um einen visuellen KĂŒhlungseffekt in Gebieten mit heißem Wetter beizutragen. OberflĂ€chen, die gemalt wurden, fĂŒgen einen Spritzer Farbe hinzu, selbst wenn das Finish ablĂ€uft.

Oft sind WĂ€nde mit einem weichen Weiß oder Grau bemalt, wĂ€hrend Akzentfarben und natĂŒrliche Hölzer und Steine ​​das Interesse wecken. Decken haben dunkle offene Balken. Venezianischer Gips ist eine Technik, um neuen WĂ€nden Struktur und Farbe zu verleihen.

HĂ€user, die im toskanischen Stil eingerichtet sind, verwenden hĂ€ufig Böden aus breiten Holzbrettern, Holzbrettern, Rohstein, unregelmĂ€ĂŸig gefĂ€rbten Terrakottaziegeln oder Tonfliesen. Antike Teppiche bringen WĂ€rme und Farbe.

[Bildkredit]

ZurĂŒck zu allen Style Guides

Die Möbel in einem Haus im toskanischen Stil bestehen normalerweise aus geraden, einfachen Linien, die aus rohgesĂ€gten einheimischen Hölzern hergestellt werden. Akzente von Fliesen, Schmiedeeisen und Marmor sind ĂŒblich. Um das abgenutzte Aussehen zu erreichen, werden neue StĂŒcke dunkler Hölzer oder Kiefer oft in der Fabrik "gequĂ€lt".

Offene SchrĂ€nke und SchrĂ€nke sind in fast jedem Raum zu finden und werden fĂŒr Geschirr, BettwĂ€sche und Kleidung verwendet. TĂŒrfronten werden oft mit Maschendraht offen gelassen.

Keine KĂŒche im toskanischen Stil ist komplett ohne einen langen Holztisch im Familienstil.

Offene Regale und freistehende SchrĂ€nke bieten Platz in einer KĂŒche im toskanischen Stil und ein Ort fĂŒr die Ausstellung von Keramik und Töpferwaren. Eine SpĂŒle ist aus Naturstein oder Porzellan. Schrank und Waschbecken sind oft aus dunklem Schmiedeeisen. Installieren Sie eine Kupferdunstabzugshaube, umgeben von getĂŒrmten Marmorfliesen, im Ofenbereich.

Zeigen Sie Kupfertöpfe von einem Schmiedeeisenregal an, verwenden Sie TerrakottabehĂ€lter als Akzente und Lagerung, und fĂŒgen Sie Farbe mit Majolika-Geschirr hinzu.

FĂŒgen Sie toskanische Themen in Akzente in Ihrer KĂŒche ein, mit Pastagerichten in GlasbehĂ€ltern, einem Zopf aus Zwiebeln oder Knoblauch, OlivenglĂ€sern und Blumen.

Die natĂŒrlichen Elemente Stein, Holz, Wasser und Farbe sind in jedem Haus im toskanischen Stil unverzichtbar. Wenn Sie alle Elemente verwenden, werden Sie mit Sicherheit diesen Look erreichen, der sich warm und einladend anfĂŒhlt.

[Bildkredit]

Erfahren Sie mehr ĂŒber den mediterranen Stil

ZurĂŒck zu allen Style Guides

Video-Anleitungen: The unheard story behind the Sistine Chapel | Elizabeth Lev.

Leave A Comment