• House Tour: Kleiner Designer Living Space in Washington DC

    Buntes Wohnzimmer von Darlene Chimaliro

    Das Leben in kleinen RĂ€umen ist ein wachsender Trend in den Vereinigten Staaten. Mehr und mehr leben Amerikaner in weniger Raum. Und sie tun nicht nur, sie machen RĂ€ume, die mit jedem Gramm des Stils erstrahlen, den man in einem grĂ¶ĂŸeren Haus erwarten wĂŒrde. NatĂŒrlich hilft es auch, wenn die Familie im Haus einen Innenarchitekten hat. Wenn ein anderes Familienmitglied ein Architekt ist, wird es wieder leichter. Als die Innenarchitektin Darlene Chimaliro mit ihrem Ehemann Misheck - einem Architekten - in ihr Haus in Washington DC zog, war es sicher, dass sie alles hatten, was sie brauchten, um einen kleinen Raum zu schaffen, der all ihren großen Stil bewahren konnte.

    Das 640 Quadratmeter große Haus ist eine originale Washington DC Co-Op, gebaut im Jahr 1938. FĂŒr Darlene und Misheck war der Einzug ein wichtiger Meilenstein in einer Beziehung, die schon seit einiger Zeit bestand. "Dies ist mein erstes gemeinsames Zuhause meines Mannes", sagt Darlene. "Wir hatten uns seit dem College getroffen und nachdem wir eine Weile mit den Mitbewohnern gelebt hatten, beschlossen wir, dass es endlich Zeit war, unseren eigenen Platz zu bekommen." Beide Eheleute der Howard University, wandte sich das Paar zu einem gemeinsamen Freund um Hilfe, die sie in Richtung ihrer aktuellen Heimat wies.

    Alle Fotografien von Jennifer Hughes

  • Gemusterter Eingangsbereich

    Bunter, gemusterter Eingang von Darlene Chimaliro

    Als Designerin aus dem Handwerk versteht Darlene die Bedeutung eines markanten Eingangs, um den Rest des Raums zu bestimmen. Obwohl Misheck eine Vorliebe fĂŒr neutrale Töne hat, sagt Darlene: "Ich komme ursprĂŒnglich aus Trinidad und Tobago und habe daher eine Vorliebe fĂŒr mutige, farbenfrohe Interieurs." Diese Liebe scheint in diesem Eintrag durch.

    Ohne viel Platz fĂŒr die Arbeit brauchte Darlene etwas Mutiges, um eine große Aussage zu machen. Sie wĂ€hlte eine Tapete mit einer krĂ€ftigen Kombination aus leuchtendem Orange und einem starken Muster in Weiß als Akzentwand. Auf einer grĂ¶ĂŸeren FlĂ€che könnte diese Paarung schnell ĂŒberwĂ€ltigend werden. Aber in einer engeren Umgebung ist es genau das Richtige, um sicherzustellen, dass Sie nicht an dem geflochtenen Seilspiegel und der stilvollen Mid-Century-Konsole vorbeikommen, ohne es zu bemerken.

  • Modernes Wohnzimmer

    Washington DC Wohnzimmer von Darlene Chimaliro

    Angesichts der Dichotomie der GeschmĂ€cker war es fĂŒr Darlene die grĂ¶ĂŸte Herausforderung, RĂ€ume zu schaffen, die sich und ihren Ehemann gleichermaßen widerspiegeln. Das Paar arbeitet an der Schaffung von Interieurs fĂŒr Kunden und ihre eigenen, als MitbegrĂŒnder der Interior Design-Praxis, die Darlene Namen trĂ€gt. Die Lösung des Designers bestand darin, die jeweiligen Likes zu verwenden, um "die Grundlage fĂŒr starke, klare Linien mit den VerankerungsstĂŒcken zu legen, gefolgt von viel Textur, Farbe und Muster, um es fertig zu machen." Das Ergebnis ist eine Serie von StĂŒcken, die zu ihren zusammengesetzten Stilen sprechen.

    Im Wohnzimmer war das HauptstĂŒck, auf das sich das Paar einigte, das Sofa, das sich leicht als Hauptfarbe des Raumes hervorhebt. Ironischerweise war es die Farbe, die Misheck zu dem StĂŒck zog, wĂ€hrend Darlene sich in seine Polsterung aus 100% Baumwollsamt verliebte. Beide liebten die modernen Linien des StĂŒckes, die, mehr noch als die Farbe, im Raum hervorstechen. Ein farbenfroh gemusterter Pouf dient als weiterer großer Farbtupfer in dem ansonsten neutral-schweren Raum. GegenĂŒber dem Hocker sitzt auch Darlenes LieblingsstĂŒck: der von Ray und Charles Eames entworfene Formholzstuhl. Darlene bekennt sich zu einer langjĂ€hrigen Liebesbeziehung mit Möbeln aus der Mitte des Jahrhunderts und es gibt nur wenige Beispiele fĂŒr den Stil, der ikonischer ist als die von den Eames entworfenen.

  • Gelbe Esszimmer Details

    Esszimmer mit hellen gelben StĂŒhlen und einem modernen gestreiften Teppich

    Darlenes Liebe zum modernen Design der Mitte des Jahrhunderts ist weiterhin im Esszimmer zu sehen. Der kleine Raum wird lebendig durch lebhafte Gelbtöne, die die EsszimmerstĂŒhle bieten - ein weiteres Eames-Design. Gepaart mit einem auffĂ€lligen, blau-weiß gestreiften Teppich und einem Vintage Kronleuchter, ist es eine wunderschöne Kulisse fĂŒr jeden Anlass.

  • Lebhaftes Schlafzimmer

    Lebhaftes, vielfarbiges Schlafzimmer von Darlene Chimaliro

    Wie das Wohnzimmer ist das Schlafzimmer eine Mischung aus hellen Farben und neutralen Farben. Vom marokkanischen Beni Ourain Teppich bis hin zu den farbenfrohen Textilien bietet das Zimmer eine Reihe von globalen EinflĂŒssen - inspiriert von der Reise des Paares. "Wir versuchen jedes Mal, wenn wir auf Reisen sind, etwas Neues in unsere Sammlung aufzunehmen", gibt Darlene zu. "Wir sind vor kurzem nach Kopenhagen und Paris gereist und haben einige schöne Kunstwerke in die Hand genommen, die wir immer noch in unsere Sammlung integrieren. Ich liebe es, neue StĂŒcke mit alten StĂŒcken zu kombinieren. Es fĂŒgt so viel Charakter hinzu und hilft jedem HeimgefĂŒhl in und BegrĂŒĂŸung." ZusĂ€tzlich zu den globalen Accessoires hilft eine farbenfrohe Auswahl an Wandkunst, den Look zu vervollstĂ€ndigen und gleichzeitig Leben und Farbe in den Raum zu bringen.

  • Home Office voller Kunst

    Zu Hause BĂŒrorĂ€ume von Darlene Chimaliro entworfen

    "Ich liebe die Aura unseres Hauses." sagt Darlene. "Weil es so persönlich kuratiert wurde, ist es eine direkte Reflektion von uns. Vom Teppich ĂŒber die Bilderrahmen, das Himmelbett bis hin zu den EsszimmerstĂŒhlen. Sie alle arbeiten harmonisch zusammen, um einen Raum zu schaffen, der einzigartig, unterhaltsam und lebenswert ist."

Video-Anleitungen: Lego-style apartment transforms into infinite spaces.

Leave A Comment