Chicago

Illinois ist einer von vielen Staaten mit einem eigenen fairen Wohnrecht. Wenn Sie hier eine Wohnung mieten oder auf der Suche nach einer Wohnung sind, fallen Sie auch unter das Fair Housing Act oder FHA, ein Bundesgesetz, das sowohl bestehende Mieter als auch potenzielle Mieter vor illegaler Wohnungsdiskriminierung sch├╝tzt. Diese Gesetze sch├╝tzen Sie, ob Sie ein Haus kaufen oder eine Wohnung mieten m├Âchten.

FHA gesch├╝tzte Klassen

Die FHA sch├╝tzt Mieter vor Diskriminierung aufgrund von:

  • Rennen
  • Farbe
  • Religion
  • nationale Herkunft
  • Sex
  • Behinderung
  • Familienstatus

Diese gelten als gesch├╝tzte Klassen. Familienstatus umfasst Familien mit mindestens einem Kind unter 18 Jahren.

Die Regierung ver├Âffentlicht eine Liste anerkannter Behinderungen, die die F├Ąhigkeit eines Individuums, "gr├Â├čere Lebenst├Ątigkeiten" auszu├╝ben, "wesentlich einschr├Ąnken", und auch auf dieser Grundlage kann Wohnraum nicht verweigert werden. Die Behinderung muss nicht k├Ârperlich sein. Mehrere psychische St├Ârungen und sogar Drogenabh├Ąngigkeit k├Ânnen sich qualifizieren. Es spielt keine Rolle, ob Sie tats├Ąchlich behindert sind - wenn der Vermieter oder Verk├Ąufer erkennt, dass Sie es sind und Ihnen auf dieser Grundlage Unterkunft verweigert, verst├Â├čt er gegen das Gesetz. Er kann nicht fragen, ob Sie ein Handicap oder eine Behinderung haben, und er kann Ihnen nicht das Recht verweigern, einen F├╝hrer oder Hilfshund zu f├╝hren, wenn Sie einen brauchen, selbst wenn er anderen Insassen eine Nicht-Haustier-Regel auferlegt.

Grundst├╝cksmakler und Vermieter k├Ânnen die Miete oder den Verkauf an niemanden aufgrund eines oder mehrerer dieser Faktoren verweigern.

Sie k├Ânnen niemanden unter diesen gesch├╝tzten Klassen anders behandeln als jeder andere Mieter oder potenzielle K├Ąufer.

Sie k├Ânnen jedoch gegen diese Klassen aus anderen, gut begr├╝ndeten Gr├╝nden vorgehen. Ein Mieter kann vertrieben werden, wenn er seine Miete nicht bezahlt, auch wenn er Mitglied einer gesch├╝tzten Klasse ist. Ein Vermieter muss nicht zu einem Mieter mit einem schlechten Kredit-Score oder Zahlungs-Geschichte mieten, nur weil er Mitglied einer gesch├╝tzten Klasse ist.

Von allen Mietern wird erwartet, dass sie ihre Miete p├╝nktlich zahlen, also ist dies keine Diskriminierung - diese Regeln gelten f├╝r alle Mieter auf der ganzen Linie.

Illinois-Gesetz

Zus├Ątzlich zu diesen f├Âderal gesch├╝tzten Klassen bietet das Gesetz von Illinois rechtlichen Schutz f├╝r einige weitere Klassen, darunter:

  • Abstammung
  • Alter - diejenigen ├╝ber 40 Jahre alt
  • Familienstand
  • Staatsb├╝rgerschaftsstatus
  • Reihenfolge des Schutzstatus (einstweilige Verf├╝gung)
  • Sexuelle Orientierung, einschlie├člich geschlechtsbezogener Identit├Ąt
  • Ung├╝nstige Entlassung aus dem Milit├Ąrdienst
  • Schwangerschaft
  • Verhaftung Rekord

Die sexuelle Orientierung wurde 2005 in die Liste aufgenommen.

Das Gesetz verbietet den Vermietern auch, niedrigere Mieten oder andere Verg├╝nstigungen als Gegenleistung f├╝r sexuelle Gef├Ąlligkeiten zu versprechen. Wie f├╝r Behinderungen,

Dar├╝ber hinaus sch├╝tzt das Fair-Housing-Gesetz von Cook County die Gutschein-Inhaber von Section 8 - Personen mit niedrigem Einkommen k├Ânnen nicht diskriminiert werden, weil sie von der Regierung Wohnungsbeihilfe akzeptieren.

Wenn Sie diskriminiert werden

Wenn Sie aufgrund von Bundesgesetz oder Illinois-Gesetz Opfer einer Diskriminierung sind, k├Ânnen Sie sich an das US-Ministerium f├╝r Wohnungsbau und Stadtentwicklung oder an das Illinois Department of Human Rights wenden.

Video-Anleitungen: .

Leave A Comment