Silbermöwe

Definition:

Deutsch: bio-pro.de/de/region/stern/magazin/...2/index.html. Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...2/index.html Jizz ist der Gesamteindruck der physischen Eigenschaften eines Vogels, der helfen kann, eine genaue Identifizierung zu finden, entweder durch Eingrenzung von Optionen oder direkt zu einer spezifischen Artenidentifizierung.

Aussprache:

JIHZ
(reimt sich auf Fizz, Biz und Ms.)

Ursprung von Jizz

Der genaue Ursprung des Wortes "jizz" im Zusammenhang mit der Vogelbeobachtung ist unklar, hÀngt aber wahrscheinlich mit dem deutschen Wort zusammen Gestalt, was eine vollstÀndige Form oder Form bedeutet.

Vogelbeobachter, die Vögel mit Sperma identifizieren, betrachten das vollstĂ€ndige Bild, das der Vogel mit all seinen Hauptmerkmalen zeigt, um die Art zu benennen, anstatt nur eine Feldmarkierung oder eine diagnostische Eigenschaft zu notieren. Ein anderer verwandter Begriff ist GISS, das Akronym fĂŒr "allgemeiner Eindruck von GrĂ¶ĂŸe und Form", das oft verwendet wird, um Flugzeuge zu identifizieren. Der Begriff Sperma geht jedoch vor GISS voraus; Sperma wurde seit mindestens den 1920er Jahren in der Vogelbeobachtung verwendet, wĂ€hrend GISS bis zum Zweiten Weltkrieg nicht verwendet wurde.

Über einen Vogel's Jizz

Wenn Vogelbeobachter auf Sperma schauen, versuchen sie, ein vollstĂ€ndiges Bild eines Vogels zu erhalten und diesen kombinierten Eindruck von SchlĂŒsselmerkmalen zu verwenden, um die IdentitĂ€t des Vogels zu bestimmen. FĂŒr viele Beobachtungen ist Sperma weniger reglementiert und formell, aber sogar ungenaue, zufĂ€llige Beobachtungen können fĂŒr ĂŒberraschend genaue Ergebnisse addiert werden. Wenn sie Vögel beobachten und ihr Sperma bemerken, suchen Vogelbeobachter hĂ€ufig nach Eigenschaften wie:

  • GrĂ¶ĂŸe, oft im Vergleich zu bekannten, allgemeinen Vogeltypen, wie Robin oder Spatz, aber ohne genaue Messungen oder winzige Vergleiche. Ungewöhnliche GrĂ¶ĂŸen werden oft bemerkt, wie ein Vogel, der im Vergleich zu erwarteten Arten ĂŒbermĂ€ĂŸig groß oder zu klein erscheint.
  • Form, einschließlich Proportionen und ausgeprĂ€gte Merkmale, wie die langen Beine von Watvögeln, aber nicht die Überlappung in verwandten Formen, wie etwa wie Seeschwalben und Möwen auf dem Feld aussehen können. Ungewöhnliche Formen, wie die einzigartige Schnabelform eines Löffelstiers oder ein deutlich gegabelter Schwanz, sind zu erkennen und helfen immens bei der Identifikation.

  • Allgemeine GefiederfĂ€rbung, einschließlich allgemeine Muster der Marmorierung oder Streifenbildung, aber ohne große Sorgfalt, um winzige Feldmarkierungen, exakte Farbtöne oder subtile Merkmale zu bemerken. Sehr herausragende Farben, wie zum Beispiel ein schillernder Gorget des Kolibri, werden oft als Teil von Sperma erwĂ€hnt.
  • Bewegung und Verhalten, wie ein Singvogel-Feilschen oder Nachlese von Insekten, aber ohne formale ZĂ€hlung von FlĂŒgelschlĂ€gen, die genaue Beute oder Timing-Verhaltensmuster. Diese Beobachtungen können auch helfen, abnormale Bewegungen zu erkennen, die auf einen verletzten Vogel hinweisen könnten.
  • Lebensraum, einschließlich, wie der Vogel in diesem Lebensraum, wie auf dem Boden oder in den Baumwipfeln positioniert wird, aber ohne genaue Pflanzen oder Notenbreite und -lĂ€nge zu identifizieren. Lebensraumbedingungen, wie Wettermuster, Temperaturen und Tageszeit sind oft Teil der Sperma-Notizen.

WĂ€hrend Spermasimulationen vage und beilĂ€ufig erscheinen können, lernt ein scharfĂ€ugiger Vogelbeobachter schnell, auf welche Merkmale er sich am meisten konzentrieren sollte, um Vögel richtig zu identifizieren. Bei vielen Vögeln kann sogar das sorgfĂ€ltige Merken von 2-3 Jizz-Merkmalen zu einfachen Identifikationen bekannter, lokaler Arten fĂŒhren.

Was Jizz kann und kann nicht

Ein Vogelstich fĂŒhrt oft nicht direkt zu einer richtigen Artenidentifikation, insbesondere bei unbekannten oder unbekannten Vögeln.

Jizz kann jedoch Vogelbeobachtern helfen, zu entscheiden, welche Vogelfamilie oder welche Art von Vogel sie gesehen haben. Dies ist ein Ausgangspunkt, um die markantesten Markierungen fĂŒr einzelne Arten zu beobachten. Jizz ist auch in schlechten Bedingungen nĂŒtzlich, wenn es unmöglich ist, eine Art zu identifizieren, wie in einer dichten gemischten Herde oder unter extrem schlechten SichtverhĂ€ltnissen. In diesen FĂ€llen können allgemeine Vogeltypen zur Protokollierung notiert werden, auch wenn genaue Arten nicht bestĂ€tigt werden können.

Auf der anderen Seite kann diese intuitive Herangehensweise an die Vogelidentifikation bemerkenswert effektiv sein, insbesondere wenn Vogelbeobachter sich mit Vögeln auskennen, die in ihrem Gebiet hÀufig vorkommen. Im Laufe der Zeit kann ein Vogelbeobachter schnell ein Vogelstich feststellen und muss möglicherweise nur eine einzige zusÀtzliche Feldmarkierung oder gar keine sehen, um zu wissen, welcher Vogel sie am wahrscheinlichsten sieht.

Zur gleichen Zeit sollten Vogelbeobachter ihre Wachsamkeit nicht lockern - Landvögel und seltene Sichtungen sind jederzeit und an jedem Ort möglich. Sich zu sehr auf Sperma allein zu verlassen, kann zu schlampigen Fehlern und falsch identifizierten Vögeln fĂŒhren, was Verwirrung und verpasste Gelegenheiten auf dem Feld verursacht.

Auch bekannt als:

Gestalt

Alternative Schreibweisen:

Giss, Gizz

Video-Anleitungen: Samadhi Movie, 2017 - Part 1 -.

Leave A Comment