Wäschekorb

MediaProduction / Getty Images

Staub ist √ľberall in unseren H√§usern, am Arbeitsplatz und in Fahrzeugen. Und wo Menschen und Staub sind, gibt es Staubmilben. Hausstaubmilben oder Bettmilben, wie sie manchmal genannt werden, sind winzige Insekten (spinnenartige Arachniden), die abgestorbene Hautflecken von Bl√§ttern, Kissen, Stoffen und Staub in Ihrem Haus abzapfen. W√§hrend sie nicht wie Bettwanzen oder Kopfl√§use bei√üen oder Krankheit verbreiten, aber sie k√∂nnen Allergien und Asthma verst√§rken.

Es ist der Exkrementabfall der Milben, der allergische Reaktionen verursacht.

Staubmilben gedeihen in warmen, feuchten Umgebungen und vermehren sich besonders in den Sommermonaten schnell und einfach.

Sie sind zu klein, um mit dem blo√üen Auge gesehen zu werden, und die h√∂chsten Konzentrationen finden sich in Teppichen, Matratzen und Bettzeug, Polsterm√∂beln und Stofftieren. Weil sie so klein sind, schweben sie in die Luft, wenn ein Stoff gest√∂rt wird, der Teppich betreten wird oder wenn ein Vakuum verwendet wird. Es ist, wenn sie schwimmen, dass der Staubmilbenkot und die St√ľcke von toten Staubmilben Allergien am meisten verst√§rken und sogar Asthma verursachen k√∂nnen.

Gl√ľcklicherweise k√∂nnen Sie die Anzahl der Staubmilben reduzieren, indem Sie h√§ufig W√§sche waschen und Stoffe richtig handhaben.

Wie man Staubmilben in Bettwäsche und in Schlafzimmern verringert

Wir verbringen viel Zeit im Schlafzimmer, wo der direkte Hautkontakt mit Bettwäsche der perfekte Ort ist, an dem Hausstaubmilben gedeihen können.

Da einer der Schl√ľssel zur Kontrolle der Milben das h√§ufige Waschen von Stoffen ist; F√ľr Allergiker oder Asthmatiker ist es wichtig, Bettw√§sche zu w√§hlen, die h√§ufig gewaschen werden kann.

Nat√ľrlich k√∂nnen einige Stoffe wie Matratzen, Boxspring und Polsterm√∂bel nicht einfach gewaschen werden.

Um Staubmilben zu entfernen, betrachten Sie ein Gewebe Allergen Desinfektionsmittel Vakuum (Raycop ist ein f√ľhrender Markenname). Diese Staubsauger verwenden ultraviolettes Licht, um Staubmilben und Bakterien abzut√∂ten, und dann ein Doppelfiltersystem, um die 99,9% der T√§ter von Gewebeoberfl√§chen zu eliminieren.

Wenn Sie ein Hausstaubmilbenproblem in Ihrem Haus haben, sollten Bettwäsche - Bettwäsche, Decken und Bettdecken - mindestens wöchentlich in heißem Wasser (130-140 Grad F.) gewaschen werden, um die Milben zu töten. Kaltes Wasser wird nicht immer die Allergene entfernen. Wenn Sie jedoch lieber kaltes Wasser verwenden, sollten Sie die Wäsche in einem heißen Trockner mindestens zehn aufeinanderfolgende Minuten bei 130 Grad Celsius trocknen, um die Milben zu töten.

Denken Sie bei Allergien und Asthma daran, Kissenbez√ľge h√§ufiger zu wechseln - jeden zweiten Tag, da sie in direktem Kontakt mit Augen, Nase und Mund stehen.

Bettkissen sollten ebenfalls regelmäßig gewaschen werden. Hinweise zur Reinigung von Feder-, Schaum- und Polyesterkissen finden Sie hier. "Milbenfeste" Fälle sollten auf alle Matratzen und Kissen gelegt werden. Diese Abdeckungen sollten mindestens einmal monatlich gewaschen werden.

Kaufen Sie Staubschutz Military Schutzbez√ľge auf Amazon.de

Wie man Staubmilben in den Badezimmer-T√ľchern und in den Badematten reduziert

Obwohl die Feuchtigkeit des Badezimmers trockene Haut mindert, gedeihen Milben dort.

Handt√ľcher und Badematten sollten nach jedem Gebrauch so schnell wie m√∂glich getrocknet werden. Handt√ľcher und Badematten sollten mindestens nach zwei oder drei Anwendungen und in hei√üem Wasser gewaschen werden.

Wie man Staubmilben auf gef√ľllten Spielwaren verringert

Wenn Sie ein Kind mit Asthma oder Allergien haben, sollten ausgestopfte Spielzeuge häufig gewaschen werden - besonders wenn das Kind mit dem Spielzeug schläft. Die meisten Stoffspielzeuge können nach diesen Tipps gereinigt werden - sogar mit Musikboxen.

Wie man Staubmilben auf Vorhängen und Haushaltsstoffen reduziert

Der Schl√ľssel zur Bek√§mpfung von Hausstaubmilben ist die Verringerung der Anzahl der Orte, an denen sie gedeihen k√∂nnen. Entfernen Teppichboden ist einer der besten Schritte. Es ist jedoch wichtig, Teppiche regelm√§√üig zu reinigen und √úberdecken zu waschen. Wenn Sie einen Teppichboden haben, lassen Sie ihn regelm√§√üig mit Dampf reinigen, da die Hitze des Dampfes die Hausstaubmilben abt√∂tet.

W√§hlen Sie Leder oder Vinyl Polsterung statt Stoff. Oder erleichtern Sie die Polsterung mit abwaschbaren Accessoires wie Sofabez√ľgen und abnehmbaren Bez√ľgen auf Kissen. Verwenden Sie einen Staubmilbenreiniger auf nicht waschbaren Textilien.

√úberspringen Sie schwere Vorh√§nge, die nicht gewaschen werden k√∂nnen. Entscheiden Sie sich f√ľr waschbare Stoffe, Schattierungen, Jalousien oder Fensterl√§den.

Zus√§tzlich zum regelm√§√üigen Staubsaugen und Entstauben, entfernen Sie so viele Staubsammler wie k√ľnstliche Blumen, Schnickschnack und Stoffwandbeh√§nge vom Haus, besonders vom Schlafzimmer.

Video-Anleitungen: 7 Tipps gegen Hausstaubmilben.

Leave A Comment