Altamira Oriole

Orioles sind schöne und unverwechselbare Vögel, aber sie sind nur sofort erkennbar, wenn die Region eine einzige Pirole beheimatet. Viele Oriolen sehen Ă€hnlich aus, und es kann schwieriger sein, sie in Regionen zu unterscheiden, die fĂŒr einige dieser bunten Vögel typisch sind. Zu wissen, wie Pirole korrekt identifiziert werden können, ist fĂŒr Vogelbeobachter wichtig, um sicher zu sein, jeden Pirol, den sie sehen, zu identifizieren.

AusrĂŒstung zur Identifizierung von Orioles

Die richtige AusrĂŒstung ist wichtig, um Pirole zu identifizieren.

Vorbereitete Vogelbeobachter werden...

  • Optik: Birding FernglĂ€ser sollten eine starke VergrĂ¶ĂŸerung und geeignete Linsenbeschichtungen fĂŒr die beste Farbklarheit und Detailauflösung haben. Dies wird helfen, feine Details zwischen verschiedenen Pirolarten zu unterscheiden. Weitwinkelobjektive werden auch grĂ¶ĂŸere Lichtmengen einfangen, was in den WaldlebensrĂ€umen und im Schatten vorkommenden Pirolen wesentlich ist.
  • FeldfĂŒhrer: Ein ausfĂŒhrlicher FeldfĂŒhrer hilft bei der Identifizierung von Pirfern, indem er detaillierte Verbreitungskarten fĂŒr jede Art sowie Illustrationen oder Fotos verschiedener Alter und Geschlechter enthĂ€lt. Insbesondere weibliche Pirole können außerordentlich Ă€hnlich aussehen, und detaillierte Beschreibungen und Bilder können helfen, ihre feinen Unterschiede zu zeigen.
  • Kamera: Eine Kamera mit gutem Zoom und kurzer Verschlusszeit hilft dabei, klare, detaillierte Oriol-Fotos zu erfassen, die spĂ€ter genauer untersucht werden können, um die Identifizierung des Vogels zu bestĂ€tigen. Dies kann sehr nĂŒtzlich sein, wenn die Vögel aktiv sind und nicht immer klare Ansichten fĂŒr lange ZeitrĂ€ume prĂ€sentieren.
  • Orangen und Gelee: WĂ€hrend Nahrungsmittel nicht helfen, Pirole direkt zu identifizieren, ziehen diese sĂŒĂŸen Festlichkeiten Pirole zu den Hinterhoffeedern an. Je öfter sie besuchen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Vogelbeobachter gute Gelegenheiten fĂŒr außergewöhnliche Ansichten und genaue Identifikationen haben.

Identifizieren von Orioles nach Sicht

Diese Singvögel bieten eine große Auswahl an guten Hinweisen auf ihre IdentitĂ€t, wenn Vogelbeobachter die Möglichkeit haben, sie klar zu sehen.

Achten Sie bei der Betrachtung von Pirolen auf die folgenden Feldmarken, um eine Identifizierung zu bestÀtigen...

  • GrĂ¶ĂŸe: Wie groß ist der Vogel insgesamt? Wie groß ist seine GrĂ¶ĂŸe im Vergleich zu nahe gelegenen ZaunpfĂ€hlen, Ästen oder anderen Merkmalen, die genaue Messungen bestĂ€tigen können?
  • Farbe: Wie viel Schwarz gehört zum Gefieder des Vogels? Ist es orange oder mehr gelb? Gibt es brĂ€unliche oder grĂŒnliche Waschungen bei den Weibchen? Wie hell ist die FĂ€rbung?
  • Bill Form: Wie dick ist die Basis der Rechnung? Ist die Rechnung insgesamt dĂŒnn oder dick? Ist es gerade oder zur Spitze hin dekurviert?
  • KapuzeHat der Vogel eine dunkle Kapuze? Wie groß ist die Haube? Bedeckt es den Nacken, das Kinn oder die obere Brust? Wenn der Vogel keine volle Kapuze hat, gibt es andere dunkle Markierungen auf dem Kinn, der Kehle oder den lores?
  • FlĂŒgel: Wie groß ist der weiße Fleck in den FlĂŒgeln des Vogels? Fehlt ihm ein Patch? Wie prominent sind die FlĂŒgelstĂ€be? Welche Farbe haben die Skapuliere?
  • Mantel: Welche Farbe hat der Vogelmantel? Ist es schwarz oder eine andere feste Farbe? Zeigt es Streifen?
  • Unterteile: Sind die Unterteile eine einheitliche Farbe oder haben sie mehrere Farben? Gibt es Flecken oder Streifen?

Andere Wege, um Orioles zu identifizieren

WÀhrend Pirole oft genug genug sind, um sicher mit ihren Feldmarkierungen und der FÀrbung identifiziert zu werden, gibt es Zeiten, in denen weitere Hinweise notwendig sein können, um sicher zu sein, welcher Piriol gesehen wird.

Mit diesen zusÀtzlichen Merkmalen können Sie die IdentitÀt von Piri bestÀtigen...

  • Angebot: Die Reichweite des Oriole ist oft der beste Anhaltspunkt fĂŒr eine positive Identifizierung. WĂ€hrend einige oriole Bereiche sich ĂŒberschneiden, sind viele von ihnen ziemlich verschieden und können mit nur einem oder zwei SchlĂŒsselfeldmarkierungen verwendet werden, um die genaue oriole Spezies zu identifizieren.
  • Lebensraum: Die meisten Pirole bewohnen Ă€hnliche LebensrĂ€ume, aber es kann einige Unterschiede zwischen ihren individuellen PrĂ€ferenzen geben. In vielen Gebieten kann die Art des Lebensraums auch helfen, Pirole von anderen Ă€hnlichen Singvögeln zu trennen.
  • Stimme: Orioles haben reiche, schöne Stimmen, aber es gibt Unterschiede zwischen den Arten. Vogelbeobachter, die gerne mit dem Ohr Vögel hören, sollten sich verschiedene Pirschaufnahmen anhören, um ihre charakteristischen Töne zu erfahren.
  • Feederbesuch: WĂ€hrend alle Oriols Ă€hnliche FĂŒtterungsprĂ€ferenzen haben, sind nicht alle von ihnen in Vogelfuttermitteln gleich bequem. Wenn ein Pirol regelmĂ€ĂŸig Fresser besucht, kann das dazu beitragen, die Art einzuschrĂ€nken.

Orioles sind erstaunliche Vögel, und trotz ihrer Ähnlichkeiten sind sie vielfĂ€ltiger als viele Vogelbeobachter erkennen. Indem sie lernen, zwischen Pirolen zu unterscheiden, können Vogelbeobachter die individuellen Eigenschaften, die jede Pirole einzigartig machen, besser einschĂ€tzen.

Foto - Altamira Oriole © danpvdb

Video-Anleitungen: .

Leave A Comment