Physocarpus opulifolius - diablo (ninebark), Strauch mit roter Blume u. Purpurrotem Laub, Juli

Gemeinsame Neunrinde (Physocarpus opulifolius)ist ein vielseitiger blühender Strauch, der in Nordamerika beheimatet ist und seinen Namen von einer attraktiven Rinde hat, die sich ablöst und angeblich neun Schichten hat. Die Art ist in vielen Sorten erhältlich und kann viele Arten von Wachstumsbedingungen bewältigen. Es ist weit verbreitet für die Landschaftsgestaltung in allen außer den wärmsten Klimazonen. Die Pflanze wird manchmal als bekannt gewöhnliches Neunmal oder östliches Nearbark.

Beschreibung

Ninebark ist ein großer Strauch mit dunkelgrünen oder rötlichen Blättern, die eine sich wölbende Kaskadenform bilden. Die Blätter sind 3 bis 4 Zoll lang, mit einer gelappten Struktur, die der ähnelt Viburnum. Ninebark Blumen im späten Frühling mit Gruppen von weißen oder rosa Blüten, und es hat rote Früchte, die Herbst Interesse sowie Nahrung für Vögel bietet. Dieser Strauch ist mit Spirea verwandt und hat ähnliche Cluster (Dolden) von Blüten, die sich im Herbst zu rot aufgeblähter Frucht (Follikel) entwickeln.

Neunbark Kultivare sind in vielen Größen erhältlich, mit einer reifen Höhe von 5 bis 10 Fuß, mit einer Verbreitung von 6 bis 8 Fuß. Es gibt auch Zwergsorten, die nur 3 bis 4 Fuß hoch sind und sich ausbreiten.

Botanische Information

Physocarpus opulifolius ist ein Mitglied der Rosaceae Familie, die auch Rosen, Cotoneasters und die umfasst Prunus Gruppe von Obstbäumen. Der Strauch ist im Osten Nordamerikas an Hängen und Bachufern natürlich reichlich vorhanden, reicht aber über die östlichen USA in die Dakotas im Westen und Süden bis zum nördlichen Florida.

Nach Norden erstreckt es sich gut in Kanada. Es ist robust gegenüber USDA-Klimazone 2 und wächst gut durch Zone 7. Es kann in der Hitze der Zonen 8 und 9 kämpft. Eine Sorte findet sich auch in den Rocky Mountains und westlich von Oregon und Washington.

Landschaftsnutzung

Ninebark ist eine sehr einfach anzubauende, winterharte Pflanze mit wenigen Schädlings- oder Krankheitsproblemen.

Seine Leichtigkeit, kombiniert mit seiner attraktiven Wuchsform und seinen Blüten, machen ihn zu einem bevorzugten Standort für die Landschaftsgestaltung, wo er zum Auspflanzen, für Gründungspflanzungen, für Hecken oder zur Verhinderung von Erosion an Hängen verwendet wird. Viele Sorten sind verfügbar. Einmal etabliert, ist Neerbark ein sehr guter, trockenheitsresistenter Strauch für trockene Gebiete.

Ninebark sollte genug Platz bekommen, damit sein sich wölbendes Zweigmuster vollständig geschätzt werden kann. Wenn es in einer gemischten Strauchgrenze verwendet wird, funktioniert es gut mit Flieder und Spirea.

Wachsende Ninebark Sträucher

Pflanzen Sie an einem Ort, der volle Sonne zum Teil Schatten erhält, aber seien Sie sich bewusst, dass sie am besten in voller Sonne blüht. Ninebark wird sowohl an trockenen als auch an feuchten Standorten wachsen und kann entweder alkalische oder saure Böden vertragen. Es ist wirklich ziemlich winterhart und wird ein Champion in rauen Stellen.

Im Frühjahr die Sträucher mit einer Schicht Rindenmulch oder Hackschnitzel mulchen, um den Boden feucht zu halten und Unkraut zu halten. Der Frühling ist auch die beste Zeit, um mit Kompost und Bio-Pflanzenfutter leicht zu düngen.

Der Schnitt wird selten benötigt, aber wenn nötig, schneiden Sie ihn nach der Blüte oder nicht später als Mitte August. Gelegentlich kann es sein, dass gelegentlich eine starke Verjüngung erforderlich ist, um die Pflanze zu erneuern und bessere Blätter und Blüten zu erhalten.

Empfohlene Sorten

Sorten mit lila Blätter:

  • 'Centre Glow'-gelbes Zentrum, umgeben von Purpur
  • 'Mindina' (verkauft unter dem Namen Coppertina ™)
  • "Monlo" (besser bekannt als Diablo®)
  • 'Seward' (Sommerwein ™)

Sorten mit gelben Blättern:

  • "Dart's Gold"
  • "Luteus"
  • "Nugget"

Probleme

Dieser Strauch ist bemerkenswert frei von Schädlingsproblemen. Feuerflecken und Blattflecken können auftreten, und Mehltau kann schlagen, wenn die Blätter feucht bleiben. Rehe knabbern gerne an der Neunkante. Wenn Äste absterben, wird der Strauch nach einem kräftigen Rückschnitt, sogar bis auf den Boden, zum Leben erweckt.

Video-Anleitungen: .

Leave A Comment