Hier ist, was Sie wissen mĂĽssen, um Ihren Wasserhahn zu reparieren...

Wenn Wasserhähne zu lecken beginnen, kann es sehr frustrierend sein, wenn Sie nicht wissen, welche Art von Teilen zu kaufen, um das Leck zu reparieren.

Wasserhahnventile haben einen langen Weg von den Tagen eines einfachen Ersetzens einer Gummischeibe in einem Kompressionshahn, um ein Leck zu stoppen. Heutige Waschmaschinenlose Wasserhähne sind zuverlässiger und können ein Kugelhahn, Kartusche oder Keramikscheibe um den Wasserfluss zu kontrollieren.

Zu wissen, welche Art von Wasserhahn Sie haben und dann, wie Sie es reparieren müssen, ist notwendig, wenn Sie eine teure Sanitärreparatur vermeiden möchten. Und nun, deshalb bist du hier. Do-it-yourself und sparen Sie Geld!

In diesem Artikel finden Sie die Top-Anleitungen, die Sie für alle Arten von Armaturenreparaturen benötigen, egal ob Sie einen Delta, Moen, Price Pfister oder eine andere Marke von Armaturen haben. Es ist wirklich ziemlich einfach.

  • Lassen Sie uns feststellen, welche Art von Wasserhahn Sie haben...

    Arten von Wasserhahnventilen

    Das wichtigste zuerst. Und dieses Tutorial ist das Erste, was Sie lesen mĂĽssen, um zu bestimmen, welche Art von Hahn Ihr Hahn verwendet. Sie mĂĽssen das feststellen, damit Sie wissen, was Sie Ihren Hahn oder Ventil ersetzen oder reparieren mĂĽssen.

    Heutige Armaturen sind mit einer von vier Optionen ausgestattet:

    1. Kugelhahn (Einhandmischer)
    2. Patronenventilhahn (Einzel- oder Doppelgriffhahn)
    3. Ceramic Disk Valve Wasserhahn (Einzel- oder Doppelgriff Wasserhahn)
    4. Druckwasserhahn (Einhebelmischer)

    Jedes Ventil hat sein eigenes einzigartiges Design und Verfahren zur Reparatur. Die gebräuchlichste Einhandbedienung ist entweder ein Kugelventil oder eine Keramikscheibe. Der am häufigsten verwendete Typ mit zwei Griffen ist ein Patronenventil, das normalerweise bei preiswerten Wasserhähnen und Keramikscheibenventilen zu finden ist, die bei Premium-Wasserhähnen zu finden sind.

  • Wie man einen Kugelhahn repariert

    Kugelhahn

    Die Kugelhahn ist die beliebteste Art von Einhebel-Waschmaschinenarmatur auf dem Markt. Ursprünglich im Jahr 1954 von Delta Wasserhahn eingeführt®In den 70er Jahren stieg die Zuverlässigkeit und Popularität des Kugelhahns unter der Marke DIY von Delta Faucet® Wasserhahn.

    Der Kugelhahn verwendet einen einzelnen Griff, der einen speziell entworfenen Ball im Inneren des Hahnkörpers steuert. Dieser Ball kann entweder Kunststoff oder Metall sein und hat kleine Kammern oder Schlitze darin. Es sitzt in einem Gehäuse mit O-Ringen aus Gummi und federbelasteten Gummidichtungen.

    Abhängig von der Position des Balls steuert die Kugel- und Hebelanordnung den Wasserfluss und die Mischtemperatur des Wassers, die aus dem Wasserhahn kommen.

    Diese Ventile können versagen, wenn die federbelasteten Gummidichtungen oder die Gummi-O-Ringe austrocknen. Die Federn können sich im Laufe der Zeit auch abschwächen und die rotierende Kugel kann sich mit Ablagerungen anreichern.

    Normalerweise können diese Ventile repariert werden, indem ein Kugelventil-Reparatursatz installiert wird. In einigen Fällen müssen Sie aber auch einen Satz kaufen, der einen neuen Ball enthält.

  • Wie man einen Patronenhahn repariert

    Patronenhahn

    Der Patronenhahn ist vielseitig und wird häufig in wirtschaftlichen Anwendungen verwendet. Das Patronen-Wasserventil ist eine Art von Art von wasserfreiem Steuerventil, das in der Küche oder im Badezimmer verwendet wird.

    Ähnlich wie bei Scheibenhähnen gibt es auch bei den Einsätzen für Einhebel- und Zweihandgriffe. Das Patronenwasserventil kann in einen Kunststoff- oder Messingkörper kommen.

    Kartuschen fĂĽr Einhebelmischer regeln das Volumen des Wasserflusses durch Anheben und Absenken des Ventils durch den Wasserhahngriff. Die Temperatur wird durch Mischen von heiĂźem und kaltem Wasser mit einer seitlichen Drehung des Griffs gesteuert.

    Patronen für zwei Handgriffhähne regeln einfach Wasserfluß, indem sie den Hahngriff nach links oder nach rechts über 1/4 Drehung drehen.

  • Wie man einen keramischen Scheibenhahn repariert

    Keramikscheibe Wasserhahn

    Der Einhand-Scheibenhahn ist schwer von einem Kugelhahn zu unterscheiden. Beide haben groĂźe einzelne Griffe, die sich zu drehen scheinen.

    Der Einhebel-Scheibenhahn weist jedoch einen Auswurfhebel über einen breiten zylindrischen Körper auf und bewegt sich in einem auf und ab und Seite an Seite Bewegung, ähnlich einer Patronenhahn.

    Der Kugelhahn (der eine runde Kugelkappe direkt über der Basis des Wasserhahns hat) bewegt sich tatsächlich in einer sphärischen Richtung.

    Das Scheibenwasserventil ist ein Premium-Gerät und verwendet hochabriebfeste Keramikscheiben zur Steuerung des Wasserflusses. Der Scheibenhahn mischt heißes und kaltes Wasser in einer Mischkammer, die als Druckausgleichskartusche bezeichnet wird. Zwei Keramikscheiben am Boden der Kammer werden angehoben und abgesenkt, um das Volumen des Wasserflusses zu steuern. Die Temperatur wird durch eine Drehung des Griffs von einer Seite zur anderen gesteuert.

    In diesem Lernprogramm wird beschrieben, wie Sie die Plattenkassette entfernen und ĂĽberprĂĽfen, sie reinigen und die Gummidichtungen in der Kassetteneinheit austauschen. Es sind die kleinen Gummiwassereinlassdichtungen am Boden der Kartusche, die versagen oder mit Kalk oder anderen Mineralablagerungen im Wasser verschmutzt werden.

  • Wie man einen Kompressions-Hahn repariert

    Kompressionshahn

    Der Kompressions-Wasserhahn verwendet eine Gummidichtung, um den Wasserfluss zu kontrollieren und ist das älteste Wasserhahnventil, das heute verwendet wird.

    Dies sind die Ventile älteren Stils mit Messingkörpern und einer Gummischeibe, die an den Boden des Ventilkörpers geschraubt ist. Wenn der Ventilschaft des Wasserhahngriffs im Uhrzeigersinn gedreht wird, erhöht sich der Druck auf die Gummischeibe, um den Wasserfluss zu stoppen.

    Wenn es geöffnet und gegen den Uhrzeigersinn gedreht wird, wird der Boden des Ventils in den Ventilkörper zurückgezogen und der Wasserfluss wird durch den Wasserhahn erhöht.

    Sobald der Griff vom Ventilschaft entfernt ist, ist das Entfernen einfach. Die Ventilschaftbaugruppe hat eine sechseckige Mutter, die einfach mit einer Rohrzange oder einer Steckzange entfernt werden kann.

    Die Reparatur eines Druckhahnventils ist im Allgemeinen darauf beschränkt, die Gummischeibe an der Unterseite des Ventilkörpers zu ersetzen.

    In einigen Fällen können diese Ventile vom Ventilschaft an der Oberseite des Ventilkörpers lecken. Diese Art von Leckage ist auf ein Versagen der Schaftdichtung um den Ventilschaft zurückzuführen (normalerweise auf alten Außenschlauchbibben oder Badewannenhähnen) oder auf den Gummi-O-Ring auf dem Ventilschaft unter der Packungsmutter bei neueren Wasserhähnen.

Video-Anleitungen: Hilfe Wasserhahn Undicht ?!.

Leave A Comment